Naturheilpraxis Ulrike Ziegler

 Cantharidenpflaster,

auch weißer Aderlass genannt, gehört zu den Haut-Ausleitungsverfahren und hat eine drastische Wirkung auf das Lymphsystem. Aufgrund der starken Hautreizung werden immunologische Prozesse angeregt. Es werden zahlreiche Botenstoffe ausgesendet, die das gesamte Immunsystem leicht stimulieren.
Findet Anwendung bei rheumatischen Erkrankungen, Arthrose, Arthritis, Fersensporn, Iliosakralbelastungen, Tinnitus und vielem mehr.

Nach dem Auftragen der Cantharidensalbe entsteht eine Brandblase in der sich Flüssigkeit sammelt. Die Blase wird nach 1 Tag aufgestochen und verbunden. Eine Wiederholung sollte nicht vor 6 Wochen stattfinden 

 

 

 

 

 

 

 

naturheilpraxis-ziegler@email.de