Naturheilpraxis Ulrike Ziegler

Über mich

Ich bin Heilpraktikerin geworden, weil ich mich immer schon für Naturheilkunde, Ganzheitsmedizin, alternative Heilmethoden und Energiearbeit interessiert habe. Natürlich auch durch das Interesse an der  eigene Krankheit und Gesundheit.

Nach meiner Erfahrung gibt es keine „alternative Medizin“ sondern nur unterschiedliche Denkansätze. Es ist ja nie so, dass „nur“ der Körper krank ist. Der Körper ist nicht nur Chemie sondern auch Energiefeld. Deshalb entsteht Krankheit nicht nur in der materiellen Körperstruktur sondern zeigt sich vor allem als Störung im Energiefeld. Bevor der Körper krank wird, ist das Energiefeld schon lange gestört.  Ein Energiedefizit muss beseitigt und nicht das Symptom unterdrückt werden.  Der Mensch ist ein offenes System und kein abgekapseltes Einzelteil, daher  fällt jede Reaktion sehr unterschiedlich aus und ist somit nicht vorhersehbar, geschweige denn reproduzierbar.

Daher ist meiner Meinung nach nicht der „Befund“ entscheidend, sondern das „Befinden“.

Nicht das Erkennen statischer Einzelbilder ist gefordert, sondern das Erkennen dynamischer Prozesse. Wir reagieren nicht nach festgeschriebenen Mustern oder Eigenschaften sondern in Resonanz zur momentanen Situation. Ziel einer jeden Therapie sollte die Wiederherstellung einer dynamischen Balance sein.

Ich betrachte es als meine Aufgabe, Sie dort abzuholen, wo sie gerade stehen und Ihnen zu helfen, ihre natürliche Balance, Ihre verlorengegangene Harmonie wiederzufinden. Ich betrachte es nicht als meine Aufgabe, Symptome abzudeckeln oder gesondert zu betrachten, das haben andere vor mir seit Jahrzehnten erfolglos versucht.

Ich möchte neue Wege gehen. Daher ist mein Ausbildungsspektrum auch sehr breit gefächert. Angefangen über Reiki, (ich bin Meister und Lehrer) Touch for Health, Homöopathie, EFT, manuelle Therapien, Massagetechniken, Akupunktur, Heilhypnose, Traumdeutung, Kartenlegen, Astrologie, Suchtkrankenhilfe, Entspannungstraining, habe ich alles mögliche gelernt um „den Stein der Weisen“ zu finden. Ich kam zu dem Schluss „Alles ist eines“, es gibt nicht „den richtigen Weg“, aber es gibt viele Wege, die richtig sind. Inzwischen arbeite ich überwiegend am Köper mit der Blutegeltherapie, der Baunscheidttherapie, der Schröpftherapie, der Dorn/Breusstherapie, der manuellen Schmerztherapie, der Eigenbluttherapie und vielem mehr.

 

 

naturheilpraxis-ziegler@email.de